4. April 2018

Neues in den Osterferien....






In diesem Jahr hat mir der Osterhase diesen Wein gebracht.
Wie er schmeckt, weiß ich noch nicht, aber die Flaschenetiketten sehen sehr schön aus.
Es soll der Wein des Jahres 2018 sein. Ich bin mal gespannt......






Gestern ist endlich diese Tasche fertig geworden. Wir haben sie mit 3 Frauen in unserer Schürener Patchworkgruppe gearbeitet. Insgesamt habe ich ungefähr 12 Stunden dafür gebraucht, teilweise mit rauchendem Kopf....
Gearbeitet habe ich sie nach der Vorlage von Natalie Patton (Quiltessa).









Alle nötigen Nähutensilien lassen sich darin verstauen (inkl. kleinem Bügeleisen, Din A 4 Schneidematte etc.).
Es hat sehr viel Spaß gemacht, wenn es auch manchmal sehr knifflig war. Einige Vorgaben in der Anleitung stimmten nicht immer genau, was bestimmt nicht an der Sprache lag. Ohne die Vorarbeit meiner Schürener Patchworkfreundin wäre es bestimmt noch schwieriger geworden....
Jetzt bin ich stolz, aber auch froh, dass sie fertiggestellt ist ;-)

 

Bis bald.....S.St.

1 Kommentar:

  1. Liebe Sabine, drücke dir die Daumen, dass der Wein genauso gut schmeckt, wie er ausschaut!!! Und die Tasche sieht genial aus!! Bitte bringe sie doch morgen mal mit zum Treffen. Lg Elisabeth

    AntwortenLöschen